M&A-Ranking: Hering Schuppener bleibt Nummer 1 in Deutschland – Durch globale Partnerschaft mit Finsbury auch international mit Spitzenpositionen

Im ersten Jahr der strategischen Partnerschaft mit Finsbury konnte Hering Schuppener seine starke Position in den weltweiten M&A-Ranglisten weiter verbessern. 2016 war damit das bisher erfolgreichste Jahr seit Bestehen von Deutschlands führender strategischer Kommunikationsberatung. Es war das beste Jahr, seitdem der internationale Branchendienst mergermarket die Arbeit von Kommunikationsberatungen bei M&A-Transaktionen in Rankings erfasst.

Mit einem Gesamtvolumen von 116 Milliarden US Dollar (108 Milliarden Euro) führt Hering Schuppener das M&A-Ranking von mergermarket für Transaktionen mit deutscher Beteiligung bereits das 13. Jahr in Folge an. Die Experten von Hering Schuppener begleiteten im vergangenen Jahr 34 Fusionen und Übernahmen mit Beteiligung deutscher Unternehmen. Dazu gehörte der geplante Zusammenschluss der Deutschen Börse mit der London Stock Exchange (LSE), die geplante Übernahme von Monsanto durch Bayer, der strategische Geschäftstausch von Merial (Sanofi) und Boehringer Ingelheim, sowie der geplante Zusammenschluss von Praxair und Linde.

Alexander Geiser, Managing Partner bei Hering Schuppener, erklärte dazu: „Im vergangenen Jahr haben wir erstmals die 100-Milliarden-Euro-Marke geknackt. Durch unsere neue strategische Partnerschaft mit Finsbury sind wir nun auch global eine erste Adresse für unsere Mandanten. Grenzüberschreitende Transaktionen sind inzwischen längst die Regel. Gemeinsam mit Finsbury haben wir uns strategisch aufgestellt, um neue Standards zu setzen und unsere international führende Position in der strategischen Kommunikationsberatung weiter auszubauen.“

In den europäischen und weltweiten League Tables für 2016 haben Hering Schuppener und Finsbury sowohl in Europa als auch weltweit mit 117 begleiteten Transaktionen im Wert von über 304 Milliarden US Dollar[1] (282 Milliarden Euro) Spitzenpositionen erreicht.

Seit 2004 begleitete Hering Schuppener insgesamt 380 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von rund 585 Milliarden US Dollar (545 Milliarden Euro) und steht seither an der Spitze des deutschen Rankings bei der Anzahl der Transaktionen. Im April 2016 ist das Unternehmen eine strategische Partnerschaft mit Finsbury eingegangen.

 

Kontakt

Dirk von Manikowsky
Hering Schuppener Consulting
T: +49 (0) 211 430 79 265
M:+49 (0) 171 120 12 16
E: dvonmanikowsky@heringschuppener.com

 

Deutschland: Rangliste der Kommunikationsberater (Quelle: mergermarket)

Kommunikationsberater bei deutschen M&A-Transaktionen (nach Gesamtvolumen)
2016 Unternehmen 2016 2015
Wert    (Mrd. USD) Anzahl Transaktionen Wert         (Mrd. USD)
1 Hering Schuppener (Finsbury) 116,3 34 42,8
2 CNC AG (Publicis/MSLGROUP) 95,6 21 10,9
3 Finsbury 86,0 11 2,7
4 FTI Consulting 85,4 25 39,3
5 Brunswick Group 81,2 22 28,3
6 Sard Verbinnen & Co 70,7 7 0,1
7 Joele Frank Wilkinson Brimmer Katcher 65,8 3 0,8
8 Hirzel.Neef.Schmid.Counselors (AMO) 63,4 1
9 Maitland (AMO) 16,0 5 0,9
10 Cardew Group 14,8 1
10 Fitzroy Communications 14,8 1

 

Über Hering Schuppener

Hering Schuppener Consulting ist eine der führenden strategischen Kommunikationsberatungen in Kontinentaleuropa und der klare Marktführer in Deutschland, mit Büros in Berlin, Düsseldorf und Frankfurt sowie in Brüssel. Hering Schuppener hat sich auf strategische Kommunikationslösungen für Unternehmen insbesondere in erfolgskritischen Situationen spezialisiert. Dazu zählen M&A-Transaktionen, Börsengänge, Restrukturierungsprozesse sowie Veränderungs- und Krisensituationen. Das Unternehmen betreut seine Kunden darüber hinaus auch auf kontinuierlicher Basis bei der Stärkung der Reputation und Führung der Marke, beim Management und Controlling internationaler Kommunikationsaktivitäten, in Fragen des Corporate Campaignings, im Bereich Corporate Affairs, CEO-Positionierung, digitale Kommunikation und Transformation sowie bei der langfristigen Presse- und Investor Relations-Arbeit.

Hering Schuppener Consulting und Finsbury haben im April 2016 eine strategische Partnerschaft geschlossen. Mit insgesamt 14 Büros und mehr als 350 Beratern bilden die beiden Unternehmen eine der wenigen globalen Plattformen für integrierte strategische Kommunikationsberatung, die ihren Kunden hochwertige Beratung und Umsetzungskompetenz über alle Regionen und Disziplinen hinweg bietet. In den vergangenen zehn Jahren haben die beiden Firmen bei annähernd 1.500 Transaktionen mit einem Gesamtwert von mehr als 2 Billionen US-Dollar beraten.

Mehr Informationen unter www.heringschuppener.com und www.finsbury.com.

[1] Gemeinsame Transaktionen werden jeweils pro Firma gerechnet.