Grégoire Verdeaux wird Partner bei Hering Schuppener und übernimmt die Leitung des EU Corporate & Public Affairs Teams in Brüssel

Brüssel, 8. Januar 2020 – Hering Schuppener Consulting freut sich über hochkarätige Verstärkung seines Partnerkreises: Grégoire Verdeaux leitet seit Januar das EU Corporate Affairs Team und das Brüsseler Büro Deutschlands führender Strategieberatung für Kommunikation. Der französische Staatsbürger ist ein anerkannter Experte für europäische Angelegenheiten und verfügt über erstklassige Erfahrungen in internationalen Organisationen und globalen Konzernen.

Grégoire Verdeaux zählt zu den angesehensten Persönlichkeiten im Bereich Public Affairs in Europa und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in stark regulierten Wirtschafts- und Industriesektoren. Verdeaux wechselt zu Hering Schuppener von der Vodafone-Gruppe, wo er als Direktor für internationale Angelegenheiten für die Beziehungen zu den europäischen Behörden zuständig war. Er spielte u.a. eine wichtige Rolle bei der Zustimmung der Europäischen Kommission zur Akquisition von Unitymedia im Wert von 18,4 Milliarden Euro sowie bei der Förderung des „Gigabit-Gesellschaft“-Konzepts von Vodafone als Eckpfeiler der Breitbandstrategie der Europäischen Union. Darüber hinaus verantwortete er das externe Risikomanagement von Vodafone in China und anderen G20-Ländern.

Vor 2014 war Grégoire Verdeaux für die Regierungsgeschäfte des Stromkonzerns EDF zuständig, wo er in Brüssel eine Schlüsselrolle bei der Genehmigung des bekannten Beihilfefalls „Hinkley Point“ spielte. Verdeaux begann seine Laufbahn im höheren französischen Staatsdienst als Beamter im Senat, wechselte dann in das Kabinett von Michel Barnier bei der Europäischen Kommission und im französischen Außenministerium und später zum französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy als stellvertretender Kabinettschef. Darüber hinaus sammelte er von 2005 bis 2008 Erfahrungen in internationalen Organisationen wie der Weltgesundheitsorganisation und dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen.

„Wir freuen uns, Grégoire in unserer Partnerschaft begrüßen zu dürfen. Er wird entscheidend dazu beitragen, unsere Position als führende Beratung für hochsensible Themen auf dem europäischen Kontinent auszubauen“, kommentiert Alexander Geiser, Managing Partner bei Hering Schuppener Consulting den Neuzugang.

Die Verstärkung des internationalen Hering-Schuppener-Teams in Brüssel ist auch ein starkes Signal an Mandanten außerhalb Europas. Unter der Leitung von Grégoire Verdeaux wird das Team weiter wachsen, um globalen Konzernen für alle europäischen Regulierungsfragen die passenden Beratungs- und Kommunikationslösungen anzubieten.

„Ich freue mich sehr darauf, nach 25 Jahren auf der Unternehmensseite und im Staatsdienst nun meine Perspektive zu ändern. Hering Schuppener ist eindeutig die stärkste kontinentaleuropäische Kommunikations- und Public-Affairs-Beratung. Ich freue mich darauf, meine Erfahrung und Expertise in regulatorischen Prozessen und Strukturen einzubringen, um das Unternehmen weiter zu stärken“, kommentiert Grégoire Verdeaux.

 

Kontakt

Dirk von Manikowsky
Hering Schuppener Consulting
T: +49 (0) 211 430 79 265
M:+49 (0) 171 120 12 16
E: dvonmanikowsky@heringschuppener.com

 

Über Hering Schuppener

Hering Schuppener Consulting ist eine der führenden strategischen Kommunikationsberatungen in Kontinentaleuropa und der klare Marktführer in Deutschland, mit Büros in Berlin, Düsseldorf und Frankfurt sowie in Brüssel. Hering Schuppener hat sich auf strategische Kommunikationslösungen für Unternehmen insbesondere in erfolgskritischen Situationen spezialisiert. Dazu zählen M&A-Transaktionen, Börsengänge, Restrukturierungsprozesse sowie Veränderungs- und Krisensituationen. Das Unternehmen betreut seine Kunden darüber hinaus auch auf kontinuierlicher Basis bei der Stärkung der Reputation und Führung der Marke, beim Management und Controlling internationaler Kommunikationsaktivitäten, in Fragen des Corporate Campaignings, im Bereich Corporate Affairs, CEO-Positionierung, digitale Kommunikation und Transformation sowie bei der langfristigen Presse- und Investor Relations-Arbeit.

Hering Schuppener Consulting, Finsbury und The Glover Park Group (GPG) haben gemeinsam eine strategische Partnerschaft geschlossen. Mit insgesamt 16 Büros und mehr als 500 Beratern weltweit bilden diese drei Marktführer zusammen eine der wenigen globalen Plattformen für integrierte strategische Kommunikationsberatung, die ihren Kunden hochwertige Beratung und Umsetzungskompetenz über alle Regionen und Disziplinen hinweg bietet. In den vergangenen zehn Jahren haben die Firmen bei annähernd 1.500 Transaktionen mit einem Gesamtwert von mehr als 2 Billionen US-Dollar beraten.