Hering Schuppener Consulting erweitert Geschäftsführung

DÜSSELDORF | FRANKFURT
Dr. Phoebe Kebbel und Dr. Brigitte von Haacke werden Managing Partner

Hering Schuppener Consulting beruft zwei langjährige Partnerinnen in die Geschäftsführung. Zum 1. Juli 2015 verstärken Dr. Phoebe Kebbel und Dr. Brigitte von Haacke als Managing Partner das bestehende Führungsteam um Martin Bury, Alexander Geiser, Ralf Hering und Tina Mentner. Mit dieser Berufung wird das Geschäftsführungsteam der Spezialisten für strategische Kommunikationsberatung und Corporate Affairs von Hering Schuppener Consulting auf sechs Mitglieder erweitert und trägt damit dem kontinuierlichen Wachstum des Unternehmens in den vergangenen Jahren Rechnung.

Alexander Geiser, Managing Partner von Hering Schuppener Consulting erläutert: „Phoebe Kebbel und Brigitte von Haacke sind zwei exzellente Beraterinnen und Führungskräfte zugleich. Wir freuen uns sehr über die Verstärkung in der Geschäftsführung.“
Managing Partner Matthias Poth hat sich nach über zehn Jahren bei Hering Schuppener entschlossen eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen:
Ab 1. September 2015 wird er eine beratende Funktion innerhalb des Bayer-Konzerns in Leverkusen übernehmen.
Ralf Hering, Principal Partner und CEO der Hering Schuppener Gruppe sagt: „Wenn sich im Leben große Chancen mit privater Lebensplanung optimal verbinden lassen, muss man sie ergreifen. Das gilt auch in diesem Fall und obwohl es für uns bedeutet, dass wir schweren Herzens einen geschätzten Kollegen und Freund ziehen lassen müssen. Wir danken Matthias Poth für die langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihm alles erdenklich Gute und viel Erfolg bei dieser spannenden Herausforderung.“