Commerzbank-Pressechef Simon Steiner wechselt zu Hering Schuppener

Commerzbank-Pressechef Simon Steiner (41) wird im April 2016 zu Deutschlands führender Strategieberatung für Kommunikation zurückkehren und in den Kreis der Partner einziehen.

Hering Schuppener darf sich über eine weitere Verstärkung des erfolgreichen Kapitalmarktteams freuen: Commerzbank-Pressechef Simon Steiner (41) wird im April 2016 zu Deutschlands führender Strategieberatung für Kommunikation zurückkehren und in den Kreis der Partner einziehen. In seiner Funktion als Head of External Communications verantwortete er zuletzt die Pressearbeit der Commerzbank. Dabei gelang es Simon Steiner und seinem Team in der schwierigen Phase nach der Banken- und Finanzkrise, die mediale Wahrnehmung des DAX-Unternehmens in den vergangenen Jahren kontinuierlich zu verbessern.

Alexander Geiser, Managing Partner bei Hering Schuppener in Frankfurt, erklärte dazu:
 „Mit Simon Steiner begrüßen wir nicht nur einen Freund zurück in unserem Team, sondern gewinnen zudem für unsere Kunden einen exzellenten Kommunikator und Kapitalmarktexperten. Er verbindet unseren erfolgreichen Beratungsansatz in idealer Weise mit seiner langjährigen journalistischen Erfahrung und dem Know-how des Pressechefs eines DAX-Konzerns.“

Im Kapitalmarktteam von Hering Schuppener wird Simon Steiner Unternehmen in allen Fragen der Finanzkommunikation, der strategischen Positionierung und insbesondere bei der Kommunikation im Rahmen von Börsengängen und Kapitalmarkttransaktionen beraten. Im vergangenen Jahr begleitete Hering Schuppener sechs der insgesamt 15 IPOs im Prime Standard, darunter unter anderem die Börsendebüts von Hapag-Lloyd, TeleColumbus und ADO Properties.

Simon Steiner erklärte dazu: „Hering Schuppener hat die Position als Marktführer in der Finanzkommunikation und in der kommunikativen Beratung bei Kapitalmarkttransaktionen in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut. Ich freue mich sehr, wieder Teil dieses starken Teams zu sein.“

Simon Steiner begann seine Karriere vor 17 Jahren als Finanz- und Wirtschaftsjournalist bei der Nachrichtenagentur VWD. Ab 2004 berichtete er als Börsenkorrespondent für die Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires über die internationalen Finanzmärkte und verantwortete dort zuletzt die Berichterstattung über den Finanzsektor in Deutschland und Österreich. 2008 folgte der Wechsel in das Frankfurter Kapitalmarktteam von Hering Schuppener, wo er sich insbesondere auf die Beratung in Fragen der Finanzkommunikation und die kommunikative Begleitung von Börsengängen konzentrierte. Seit 2012 ist der Diplom-Politologe bei der Commerzbank tätig. Er leitete dort zunächst die Finanzkommunikation, bevor er die Verantwortung für die gesamte Pressearbeit übernahm.