Der CEO auf Twitter: Hohes Potenzial für Reputationsgewinn

Das Engagement von CEOs in sozialen Medien kann nachweislich Vertrauen in das Unternehmen erhöhen und Marken stärken. Besonders mit Twitter erschließen erfolgreiche Vorstandschefs, wie der SAP CEO Bill McDermott, neue Informationsquellen und können sich öffentlich zu relevanten Themen äußern. “Der CEO auf Twitter” liefert – neben aktuellen Insights zum Nutzungsverhalten amerikanischer und europäischer CEOs – einen strategischen Ansatz zur Planung und Umsetzung eines CEO-Accounts auf Twitter.

Strategischer Ansatz und 11 Schritte zur praktischen Umsetzung

“Meine Erfahrung ist, dass Twitter meine Perspektive weitet und mich besser zu den Themen kommunizieren lässt, die mir wirklich wichtig sind.”, sagt Bill McDermott, CEO von SAP, in dem aktuellen Whitepaper “Der CEO auf Twitter”.

Neben der Fragestellung wodurch sich ein erfolgreicher CEO-Twitter-Account in den USA und in Europa auszeichnet, liefert die Studie einen strategischen Ansatz für die Planung und Umsetzung eines CEO-Accounts auf Twitter.

Der CEO auf Twitter – Zentrale Erkenntnisse:

  • Ein CEO-Twitter-Kanal bietet großes Potential zur CEO-Positionierung
  • Bislang nutzen 13 Prozent der europäischen CEOs und 18 Prozent der amerikanischen CEOs Twitter als Kommunikationskanal
  • US-CEOs weisen deutlich mehr Follower auf als europäische CEOs
  • US-CEOs haben mehr Follower als ihre Unternehmen – in Europa haben Unternehmen deutlich mehr Follower als ihre CEOs
  • Erfolgsfaktor: aktiv und kontinuierlich mehrere Themen besetzen – Aktualität, Exklusivität und persönliche Sichtweise
  • Klar strukturierte Prozesse sind Grundlage für eine erfolgreichen CEO-Twitter-Kanal
  • Ein erfolgreicher CEO-Twitter-Account lässt sich nur mit bewusster Entscheidung des CEOs betreiben

Hier finden Sie die vollständige Studie als PDF-Dokument.