Joachim Koschnicke wird Partner bei Hering Schuppener und verstärkt Corporate & Public Affairs Beratung

Berlin/Düsseldorf, 02.11.2017 – Hering Schuppener, Deutschlands führende Strategieberatung für Kommunikation, verstärkt den Bereich Corporate & Public Affairs mit einem der profiliertesten Politikstrategen Deutschlands: Zum 1. Januar 2018 ergänzt Joachim Koschnicke (45) das Team um Henriette Peucker und Christoph Bertram, das seine Kunden von den Standorten Berlin und Brüssel aus berät.

Joachim Koschnicke ist seit vielen Jahren in Führungspositionen tätig und verfügt über umfangreiche Erfahrung auf dem Gebiet der Politikstrategie und -kommunikation. Von 2013 bis März 2017 verantwortete er als Vice President Public Policy & Industry Strategy für den Autohersteller Opel europaweit die Kommunikation zu Stakeholdern – und damit die Pflege und den Aufbau der Beziehungen zu politischen Institutionen und Organisationen sowie zu Regierungen, Verbänden und Unternehmen – sowie die Begleitung der Transformation des Konzerns hin zu einem Mobilitätsanbieter. Im April 2017 wechselt er in das Konrad-Adenauer-Haus nach Berlin, um Bundeskanzlerin Angela Merkel im Bundestagswahlkampf als Leiter Strategische Planung und Strategische Kommunikation zu unterstützen.

Ralf Hering, Principal Partner von Hering Schuppener, sagte dazu: „Die Einordnung komplexer Transaktionen und Krisensituationen in einen gesellschaftlichen und politischen Kontext ist ein zentraler Bestandteil unseres integrierten Beratungsansatzes und der strategischen Unternehmenskommunikation. Joachim Koschnicke ist daher mit seiner profunden Kenntnis der deutschen Politik und seiner übergreifenden Kampagnenerfahrung aus der internationalen Unternehmenswelt ein Gewinn für unser Team und unsere Kunden.“

Ab 2018 wird Joachim Koschnicke nun bei Hering Schuppener seine Expertise bei der Beratung von Unternehmen hinsichtlich der Auswirkungen politischer, gesellschaftlicher und ökonomischer Entwicklungen auf ihr Geschäftsmodell sowie bei der strategischen Positionierung einbringen. „Gesellschaftliche Entwicklungen zwingen Unternehmen nicht nur zu einer permanenten Positionsbestimmung und kontinuierlichen Anpassung ihres Geschäfts, sie bieten auch neue Chancen. Nach insgesamt zehn Jahren in der Wirtschaft und zehn Jahren in der Politik möchte ich nun Unternehmen bei ihrer strategischen Kommunikation und ihrer Positionierung unterstützen“, freut sich Joachim Koschnicke auf seine neue Aufgabe.

Joachim Koschnicke studierte Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaft in Bonn und Heidenheim. Seine berufliche Karriere begann er als Referent in der zentralen Unternehmensplanung bei der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH. 1999 wechselte er in die Politik und wurde Referent in der Abteilung Grundsatzfragen und politische Planung der CDU Deutschland. Von Dezember 2000 bis Januar 2005 leitete er das Büro des CDU-Generalsekretärs. Im Januar 2005 wurde er zum Leiter des Bereichs Strategische Planung und Strategische Kommunikation der CDU Deutschland ernannt. Bevor er 2013 zur Adam Opel AG wechselte, war Joachim Koschnicke zwei Jahre Geschäftsführender Gesellschafter der Forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analyse mbH.

 

Kontakt

Dirk von Manikowsky
Hering Schuppener Consulting
T: +49 (0) 211 430 79 265
M:+49 (0) 171 120 12 16
E: dvonmanikowsky@heringschuppener.com

 

Über Hering Schuppener

Hering Schuppener Consulting ist eine der führenden strategischen Kommunikationsberatungen in Kontinentaleuropa und der klare Marktführer in Deutschland, mit Büros in Berlin, Düsseldorf und Frankfurt sowie in Brüssel. Hering Schuppener hat sich auf strategische Kommunikationslösungen für Unternehmen insbesondere in erfolgskritischen Situationen spezialisiert. Dazu zählen M&A-Transaktionen, Börsengänge, Restrukturierungsprozesse sowie Veränderungs- und Krisensituationen. Das Unternehmen betreut seine Kunden darüber hinaus auch auf kontinuierlicher Basis bei der Stärkung der Reputation und Führung der Marke, beim Management und Controlling internationaler Kommunikationsaktivitäten, in Fragen des Corporate Campaignings, im Bereich Corporate Affairs, CEO-Positionierung, digitale Kommunikation und Transformation sowie bei der langfristigen Presse- und Investor Relations-Arbeit.

Hering Schuppener Consulting, Finsbury und The Glover Park Group (GPG) haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Mit insgesamt 15 Büros und mehr als 500 Beratern bilden die Unternehmen eine der wenigen globalen Plattformen für integrierte strategische Kommunikationsberatung, die ihren Kunden hochwertige Beratung und Umsetzungskompetenz über alle Regionen und Disziplinen hinweg bietet. In den vergangenen zehn Jahren haben die Firmen bei annähernd 1.500 Transaktionen mit einem Gesamtwert von mehr als 2 Billionen US-Dollar beraten.

Mehr Informationen unter: www.heringschuppener.com | www.finsbury.com | www.gpg.com